zum Inhalt
Evangelischer Kirchenkreis Halle-Saalkreis

→ Sie sind hier: Aktuell > Nachrichten > Maskennähen: Petrusgemein…

Aktuelles

« zur Übersicht

17.04.2020

Maskennähen: Petrusgemeinde sucht Material

Petrus Maskenbau

Viele haben keine Nähmaschine oder können nicht nähen. Wer trotzdem gern helfen möchte, kann sich mit Materialspenden an den Aktionen beteiligen.

Pfarrer Helmut Becker von der Petrusgemeinde: "Oft findet sich im Nähkasten noch Nähgarn, Schlüpfergummi oder Stoffreste. Jeder Stoff der als Kochwäsche verwendet werden kann, z.B. Baumwollstoff alter Laken oder Bettwäsche, ist gut geeignet. Sie helfen bei der freiwilligen Aktion zum Nähen von Nase-Mundschutz, wenn sie die Stoffe auf eine Größe von 20 cm zu 30 cm zuschneiden und mit Gummi (auch Haargummi) und Garn an einer Sammelstelle abgeben. Wer nähen kann, holt sich das Material ab."

In der Petrusgemeinde ist die Tür der „Offenen Kirchen“ jeden Tag von 8-18 Uhr offen. Dort ist eine Kiste zur Ablage und zum Entnehmen. Auch fertige Masken können natürlich auch hier abgegeben werden, oder überall da, wo es Sammelstellen von „Weihnachten im Schuhkarton“ gibt.

« zur Übersicht

 
 

 
Volltextsuche
Gemeindesuche
Veranstaltungen Dezember 2021
So Mo Di Mi Do Fr Sa
      01 7 02 5 03 6 04 6
05 36 06 5 07 8 08 11 09 7 10 8 11 6
12 34 13 1 14 12 15 10 16 8 17 7 18 7
19 21 20 1 21 5 22 8 23 4 24 122 25 19
26 20 27 28 1 29 1 30 2 31 34  
Tageslosung

Kirchensteuertelefon