zum Inhalt
Evangelischer Kirchenkreis Halle-Saalkreis

→ Sie sind hier: Aktuell > Nachrichten > Feierliche Einsegnung der…

Aktuelles

« zur Übersicht

15.11.2015

Feierliche Einsegnung der Lektorinnen und Lektoren im Angesicht der Tragödie von Paris

Einsegnung Lektoren in der Johannesgemeinde

Wie schnell und unvorbereitet das Weltgeschehen einen Gottesdienst beeinflussen kann, haben 18 angehende Lektorinnen und Lektoren am Sonntag, d. 15. November 2015 hautnah miterleben dürfen. Am Tag 2 nach den Pariser Terroranschlägen wurde den Frauen und Männern in der halleschen Johannesgemeinde für ihren künftigen Lektorendienst Gottes Segen zugesprochen.

Es wurde ein feierlicher und zeitweise sogar fröhlicher Festakt im fast voll besetzten Martin-Luthersaal. Das dies trotz der Pariser Gewalttaten gelang, war nicht etwa Ausdruck eines gleichgültigen Übergangs zum „liturgischen Tagesgeschäft“. Es ist - bei all der Trauer um die Opfer und Verurteilung derartiger Gräueltaten – vielmehr ein deutliches Zeichen dafür, dass Gewalt und Terror uns Christinnen und Christen im spirituellen Miteinander sowie im gesellschaftlichen Leben nicht vom Weg abbringen werden. Sich nicht auf die Logik des Bösen einzulassen, das Böse mit dem Guten überwinden, so lautete daher auch eine zentrale Botschaft der Predigt von Karsten Müller. So schwer es im Angesicht von Paris auch fallen mag, aber denen Gutes zu tun, die schutzsuchend zu uns kommen und den Mut aufzubringen, selbst für die im Gebet zu bitten, die Böses getan haben, nimmt Tod und Terror ihre Macht und gestattet uns auch an solch düsteren Tagen das Leben und die Liebe zu feiern.

Eine bewegende und zugleich ermutigende Predigt, die bei den Lektorinnen und Lektoren einen bleibenden Eindruck hinterlassen wird. Bestärkend waren auch die anschließenden Worte des Superintendenten Hans-Jürgen Kant unmittelbar vor der Einsegnung und Urkundenübergabe. Dabei versäumte es das geistliche Oberhaupt des Kirchenkreises nicht, die Arbeit der beiden leitenden Akteure, [Petra Lehner] und Karsten Müller, sowie der vor Ort verantwortlichen Mentorinnen und Mentoren ausdrücklich zu würdigen. An die anwesenden 18 Lektorinnen und Lektoren gerichtet unterstrich Kant: „Wir brauchen Sie in den Gemeinden und im Kirchenkreis und so danke ich Gott, dass er Sie begabt hat.“

Aufgrund des regen Zuspruchs bei der ersten Auflage wird es ab dem 9. Januar 2016 einen weiteren Kurs für den qualifizierten Lektorendienst geben. Anmeldungen sind noch bis zum 1. Dezember 2015 unter petralehnerehrenamt@gmx.de möglich.

Einige fotografische Impressionen von der Einsegnung finden Sie hier...

« zur Übersicht

 
 

 
Volltextsuche
Gemeindesuche
Veranstaltungen Dezember 2021
So Mo Di Mi Do Fr Sa
      01 7 02 5 03 6 04 6
05 36 06 5 07 8 08 11 09 7 10 8 11 6
12 34 13 1 14 12 15 10 16 8 17 7 18 7
19 21 20 1 21 5 22 8 23 4 24 122 25 19
26 20 27 28 1 29 1 30 2 31 33  
Tageslosung

Kirchensteuertelefon