zum Inhalt
Evangelischer Kirchenkreis Halle-Saalkreis

→ Sie sind hier: Aktuell > Archiv > Newsletterarchiv

Newsletter 8

Infobrief des Kirchenkreises Halle-Saalkreis 01/13

Kirchenkreis verzeichnet stabile Mitgliederzahlennach oben

Der Evangelische Kirchenkreis Halle-Saalkreis freut sich über die stabilen Mitgliederzahlen in den vergangenen Jahren. Waren lt. Erfassung der Einwohnermeldeämter sowie des Kreiskirchenamtes 2010 noch 31.783 evangelische Kirchenmitglieder erfasst, konnte mit 31.927 im Jahr 2011 und mit 31.961 im Jahr 2012 entgegen aller Prognosen sogar ein leichter Zuwachs verzeichnet werden. Ein Grund hierfür liegt sicherlich in dem verstärkten Zuzug westdeutscher Studenten, die an der hiesigen Universität ein Studium aufgenommen haben. Ausschlaggebend für diese Annahme sind u.a. die kontinuierlichen Zuwächse der Mitgliederzahlen in den Gebieten des Kirchenkreises, die insbesondere bei studentischer Klientel als Wohngegenden besonders beliebt sind.

Mehr...


Neues Altarkreuz in der hallenser Paulusgemeinde seiner Bestimmung übergebennach oben

Kreuzweihe Paulus

Im Klang der Matthäuspassion von J.S. Bach feierten hunderte von Besucherinnen und Besuchern am Sonntag, d. 10. März 2013 im Rahmen eines Festgottesdienstes die Einsegnung des neuen Altarkreuzes der hallenser Paulusgemeinde. Pfarrer Christoph Eichert (Foto: Erster von links neben Anna Franziska Schwarzbach und Friedhelm Kasparick) beschreibt in seiner Predigt einen langen Weg, der geprägt war von Visionen, Diskussionen und Entscheidungen. Das Kunstwerk der Berliner Bildhauerin Anna Franziska Schwarzbach hat schon lange einen intensiven und spannenden Diskurs angeregt. Ein Prozess, der nach Aussage von Christoph Eichert bei weitem noch kein Ende gefunden hat: „Ich glaube, dass wir gerade mit diesem Kreuz noch lange nicht fertig sind und dass wir in dessen Zeichen miteinander in Dialog kommen.“

Mehr dazu lesen Sie hier…


Freudenbote mit mahnender Stimme - Vakanz in Johannes endetnach oben

Amtseinführung Karsten MüllerCa. 300 Personen wohnten am Sonntag, d. 24. Februar 2013 der feierlichen Einsegnung des neuen Pfarrers der Johannesgemeinde Karsten Müller bei. Mit diesem Festgottesdienst endet die mehr als ein Jahr dauernde Vakanzzeit. Superintendent Kant, zu den anstehenden Herausforderungen: „Sie sollen Freudenbote sein. … Ein klares Wort und Worte der Ermahnung gehören aber ebenso mit zu Ihren Aufgaben. Ich hoffe, dass sich hier vor Ort Türen öffnen und Menschen auch schwierige Wege mit Ihnen gehen.“
Nach Verlesung der Ernennungsurkunde wurde Pfarrer Müller und seiner Frau der Segen für die anstehende Zeit ausgesprochen. Im Anschluss daran übernahm der Seelsorger seine erste offizielle Predigt im neuen Amt und feierte gemeinsam mit der Gemeinde das Abendmahl. Auf dem abschließenden Empfang, zu dem die Gemeinde geladen hatte, überbrachten neben Christinnen und Christen aus befreundeten Gemeinden auch Verantwortungsträger aus EKM, Kirchenkreis und Kommune Grußworte und Geschenke.

Mehr dazu sowie zu den gastronomischen Fähigkeiten von Karsten Müller können Sie hier nachlesen.


'Salzlandfrau' trifft 'Esel der auf Rosen geht' - Kirchliches Engagement im Fokus der Öffentlichkeitnach oben

Ingrid Halle Salzlandfrau Ingrid Halle aus Beesenlaublingen wurde am Freitag, d. 8. März 2013 auf der Bühne des Staßfurter Salzlandtheaters mit dem Ehrenamtspreis „Salzlandfrau“ in der Kategorie gesellschaftliches Engagement ausgezeichnet. In seiner Laudatio würdigte Ulrich Gerstner, seines Zeichens Landrat des Salzlandkreises, die Menschlichkeit, Empathie und Verlässlichkeit der über die Kirchgemeinde hinaus aktiven GKR-Vorsitzenden.

Neben ihrem umfangreichen nachbarschaftlichen Engagement ist Ingrid Halle auch ein wichtiger Stützpfeiler im kirchlichen Gemeindeleben. Neben der gemeindlichen Geschäftsführung zeichnet sie sich u.a. für die Führung der Kirchenbücher sowie die Vorbereitung des Frauenkreises verantwortlich. Ein Engagement, das auch die örtliche Pfarrerin i.E. Katja Vesting zu schätzen wusste und Ingrid Halle daher für den Ehrenamtspreis vorschlug. Was dies alles mit dem regionalen Preis „Der Esel der auf Rosen geht“ zu tun hat, können Sie hier nachlesen…


Schön, dass Sie da sind! - Kirchenkreis und Zentrum Taufe auf Hochzeits- und Kids-Messenach oben

Messe KidsErstmals war der Evangelische Kirchenkreis Halle-Saalkreis auch auf der Messe "Hochzeit 2013" und der Messe "Kids" mit einem Stand vertreten. Eine gute Gelegenheit mit vielen der ca. 6.000 Besucherinnen und Besuchern ins Gespräch zu kommen. Gemeinsam mit dem Zentrum Taufe aus der nahen Lutherstadt Eisleben konnten Fragen zu den Themen Taufe und Heirat beantwortet werden. Müssen beide Partner für eine Trauung in der Kirche Mitglied sein? Was wenn nur einer von beiden oder gar keiner der Kirche zugehörig ist? Warum soll ich mein Kind taufen lassen? Müssen wir in der Kirche sein, um dies zu ermöglichen? Viele Fragen, die es zu beantworten galt; eine anfängliche Neugier, deren Befriedigung für die Fragenden impulsgebend war, nochmals die eigene Position zu Glaube und Kirche zu reflektieren. Bei all den vielen Fragen, war aber ein Satz für die beiden Tage prägend: "Schön, dass Sie da sind!" Gern geschehen und bis zum nächsten Jahr!


Einkehrtage auf dem Petersberg - Kloster bietet wieder Raum für Gebet und Stillenach oben

Kloster Petersberg

Auch in diesem Jahr laden die Brüder der Communität Christusbruderschaft zu Einkehrtagen auf den Petersberg ein. In der Zeit von 8.00 Uhr bis 18.30 Uhr haben Einkehrwillige im dortigen Kloster die Möglichkeit in die Stille zu gehen und Erholung zu suchen, an den Tagzeitgebeten teilzunehmen, Gotteswort zu meditieren sowie ein seelsorgerisches Gespräch wahrzunehmen. Die Leitung des Einkehrtages obliegt Bruder Markus Wächter. Alle relevanten Informationen zu Terminen und Programm finden Sie hier...


Anstehende Veranstaltungennach oben

Hier finden Sie einen kleinen Auszug anstehender Veranstaltungen im Evangelischen Kirchenkreis Halle-Saalkreis. Weitere Programmpunkte sowie detailliertere Informationen finden Sie tagesaktuell auf unserer Webseite im Veranstaltungsbereich.

Donnerstag, 14. März 2013
19:00 Uhr Pfarrhaus Holleben: Bibelrunde "Was würde Jesus dazu sagen?"
19:30 Uhr Gemeindezentrum Wörmlitz: Ökumenische Bibelwoche 2013

Freitag, 15. März 2013
16:30 Uhr Gemeindehaus Lieskau: Filmnachmittag für Kinder und Familien
19:30 Uhr St. Laurentius-Kirche: Taizè-Gebet
19:30 Uhr Kath. Gemeinde 'Zur Heiligsten Dreieinigkeit': Ökumenische Bibelwoche 2013
20:00 Uhr Gemeindehaus Lieskau: Filmabend

Samstag, 16. März 2013
15:00 Uhr Kirche Brachwitz: Einzugsfest und Osterbasteln
17:00 Uhr Pauluskirche: Matthäuspassion von J. S. Bach (Ltg: KMD A.Mücksch)
17:00 Uhr St. Laurentius-Kirche: Giovanni Battista Pergolesi 'Stabat mater' (Ltg: S. Bauer, M. Wipler)
18:30 Uhr Kirche im Diakoniewerk: Musik für Blechbläser


nach oben


Volltextsuche
Gemeindesuche
Veranstaltungen August 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
        01 4 02 4 03 4
04 31 05 1 06 4 07 4 08 3 09 3 10 3
11 29 12 2 13 4 14 8 15 5 16 3 17 28
18 30 19 2 20 6 21 2 22 8 23 1 24 7
25 28 26 1 27 2 28 7 29 4 30 6 31 7
Tageslosung

Kirchensteuertelefon


Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutzerklärung
Ok, verstanden