zum Inhalt
Evangelischer Kirchenkreis Halle-Saalkreis

→ Sie sind hier: Aktuell > Archiv > Newsletterarchiv

Newsletter 23

Infobrief des Kirchenkreises Halle-Saalkreis 03/2016

'Du und ich' - Das neue Thema zum Fotokunstpreis 2016/17nach oben

Werbung KunstpreisJetzt ist es soweit. Endlich kann jeder im Alter zwischen 16 und 30 Jahren wieder seine Kreativität unter Beweis stellen. Der Evangelische Kirchenkreis Halle-Saalkreis lobt auch in diesem Jahr einen Fotokunstpreis bzw. einen damit in Zusammenhang stehenden Förderpreis für junge Nachwuchskünstlerinnen und –künstler aus. Das Thema lautet diesmal „Du und ich“.

Abgabedatum ist der 15. März 2017. Also Kamera gezückt und los geht´s. Mehr Infos unter www.fotokunstpreis.de oder auf www.facebook.de/fotokunstpreis.


Erkundungstrupps on Tour durch den Kirchenkreisnach oben

Vom 23. bis zum 25. September besuchten Mitglieder der Landesausschüsse des Deutschen Evangelischen Kirchentags (DEKT) von der Nordkirche und der Evangelischen Landeskirchen im Rheinland, in der Pfalz und in Württemberg die Stadt Halle. Von hier aus ging es auf Erkundungsfahrt in die Städte, die im kommenden Jahr parallel zu Halle/Eisleben einen "Kirchentag auf dem Weg" (KadW) ausrichten.

Zu Beginn stand aber erst einmal die Händelstadt auf der Tagesordnung. Am Freitag traf man sich um 17 Uhr in der Marktkirche zu einer gemeinsamen Andacht. Sie wurde von Oberkirchenrat Christian Fuhrmann gehalten. Anschließend stellte Julia Junge (DEKT) die Idee der "Kirchentage auf dem Weg" vor und lieferte einen kurzen Abriss über die jeweiligen Programme. Bei einem anschließenden Abendimbiss im halleschen Stadthaus berichteten der ehemalige Marktkirchenpfarrer Arlt und Superintendent i.R. Buchenau über die Umbruchssituation in Halle im Herbst 1989. In der Dämmerung der einbrechenden Nacht wagten sich die Gäste schließlich noch auf die Hausmannstürme, bevor es ebenerdig zu einer Erkundungstour durch die Saalestadt ging.

Am Samstag teilten sich die ca. 25 Männer und Frauen auf und besuchten die KadW-Städte Magdeburg und Dessau-Roßlau im Norden bzw. Weimar und Erfurt im Süden. Nach der Rückkehr der Erkundungstrupps konnten dann beim Abendessen mit heimischem Wein die gemachten Erfahrungen des Tages ausgetauscht werden. Auf ihre unnachahmliche Art fassten die Darsteller des Improtheaters "Kaltstart" dies in einem kleinen Programmpunkt zusammen.

Den Abschluss bildete dann am Sonntag die Fahrt in die Lutherstadt Eisleben mit Gottesdienst in der Petri-Kirche (Zentrum-Taufe) und Besuch des Sterbehauses Luthers. Die Mitglieder der Landesausschüsse sammelten viele Impressionen, die hoffentlich die Entscheidung leicht fallen lassen, den großen Kirchentag Berlin gegen einen Besuch der KadW-Städte einzutauschen.


Eckart Warner wird neuer Seelsorger in Halles Nordennach oben

KKR WarnerSo bis Mitte Oktober kein Widerspruch beim Superintendenten Hans-Jürgen Kant eingeht und das Landeskirchenamt seine Bestätigung erteilt, wird Pfarrer Eckart Warner ab Februar 2017 seinen Dienst im Pfarrbereich Dölau, Lieskau, Lettin und Heide-Nord versehen. Einen enstprechenden Beschluss fassten die Gemeindekirchenräte am Mittwoch, d. 28. September 2016. Warner tritt damit die Nachfolge von Martin Eichner an, der sich im Sommer dieses Jahres in den Ruhestand verabschiedete. Im Bewerbungsverfahren setzte sich der Seelsorger gegen insgesamt neun Mitbewerberinnen und Mitbewerber durch. Bis Februar versieht Eckart Warner noch seinen Dienst als Pfarrer in den Franckeschen Stiftungen.

Mehr Infos finden Sie hier...


Liken bis der Daumen glüht: Kirchenkreis im Social Networknach oben

Seit ca. drei Monaten ist der Evangelische Kirchenkreis Halle-Saalkreis auch in den Sozialen Netzwerken aktiv. Aktuell beschränkt sich das Engagement allerdings noch auf Facebook. Ein kleiner Schritt, der aber Stück für Stück Wirkung entfaltet.

Schauen Sie doch auch mal rein beim Profil des Kirchentages auf dem Weg in Halle/Eisleben, dem Auftritt der halleschen Kirchennacht oder einfach beim Kirchenkreis. Sie finden hier auch viele kurze News. Da diese nicht selten live gepostet werden sogar meist noch schneller als auf unserer Webseite. Über ein "Like" freuen wir uns natürlich immer.


4. Hallesche Gospelnacht - Ein Hauch von Kirchentagnach oben

4. Hallesche GospelnachtWas für eine Nacht! Das Kirchgestühl war gut gefüllt und selbst auf der Empore wimmelten Besucherinnen und Besucher. Kein Wunder, hatte doch die Pauluskirche zur 4. Halleschen Gospelnacht geladen (Fotoimpressionen finden Sie hier). Und nicht nur Konzertliebhaber folgten dieser Einladung sondern auch fünf Chöre aus der Region: der Jugendchor Paulus, come&sing, Cantus Christus sowie die halleschen Flagschiffe der Gospelszene Salttown Voices und Joy´n´us. Laute oder leise Töne, besinnliche oder mitreißende Stücke, vom Chor allein oder durch Solisten getragene Werke - für jeden Geschmack war etwas dabei. Der frenetische Applaus am Ende zeigte, dass ausnahmlos alle Gefallen an der Gospelnacht gefunden hatten. Das macht Lust auf mehr.

Lust auf mehr? Kein Problem! Am 27. Mai 2017 wird der hallesche Marktplatz zur Bühne für hunderte Gospelbegeisterter. Gemeinsam mit Chören aus der Region und allen Teilen Deutschlands wird Chris Lass die Türme der halleschen Marktkirche und des Roten Turmes ins Wanken bringen. Das Konzert des deutsch-britischen Stars der Gospelszene bildet das Finale des Kirchentages auf dem Weg in Halle/Eisleben.

Lust mitzumachen? Auch kein Problem!  Sowohl Chöre als auch sangesbegeisterte Mitmenschen haben Gelegenheit sowohl an Workshops als auch beim Schlusskonzert mitzuwirken. Mehr Infos und Anmeldemöglichkeiten bald unter www.r2017.org/gospel.


Konfitag wird zum Begegnungsortnach oben

Konfitag 2016Was verbindet mehr, als (nur) miteinander zu reden? Das haben sich wahrscheinlich auch die Organisatoren des Konfirmandentages des Evangelischen Kirchenkreises Halle-Saalkreis gefragt. „Aktiv werden!“, war wohl – salopp ausgedrückt – die kurze Antwort. Und 101 Jugendliche wurden aktiv.

"Meine, Deine, Unsere Welt." lautete das Thema. Das war vielgestaltig erfahrbar. Der Renner – sogar im wörtlichen Sinn – war aber sicherlich das gemeinsame Fußballspiel von Konfis und Jugendlichen mit Migrationshintergrund. Aber auch bei den angebotenen Percussion-Sessions mit Musikern aus Afrika, dem Handwerk, der Henna-Gestaltung oder bei Planspielen zu Interkulturalität und Globalisierung lernte man beim gemeinschaftlichen Tun andere Kulturen aus völlig neuen Blickwinkeln kennen. Einen Perspektivwechsel der besonderen Art bot sicherlich die Möglichkeit mit speziellen Anzügen oder in Rollstühlen die Welt und deren Herausforderungen für alte bzw. körperlich beeinträchtigte Menschen kennenzulernen. 

Hier für alle diejenigen, die sich einen kleinen fotografischen Eindruck vom Konfitag 2016 machen wollen, einige Impressionen.


Veranstaltungstippsnach oben

Tag des offenen Denkmals 2013 - Orgelweihe NietlebenHier finden Sie einen Auszug der anstehenden Programmhöhepunkte für die kommenden 14 Tage. Weitere Veranstaltungen im Evangelischen Kirchenkreis Halle-Saalkreis sowie detailliertere Informationen zu den einzelnen Events können Sie wie immer tagesaktuell auf unserer Homepage im Veranstaltungsbereich nachlesen.

Sonntag, 2. Oktober 2016

  • 16:00 Uhr, Angersdorfer Kirche: Konzert mit Chorgesang und Flötenmusik 

Dienstag, 4. Oktober 2016

  • 14:30 Uhr, Luthergemeinde, Halle:  Thermatische Seniorenstunde  - „Blasenwurst und tote Oma - kulinarische Kurzkrimis aus Sachsen-Anhalt“ 
  • 16:00 Uhr, Marktkirche „Unser lieben Frauen“' Halle: Orgelmusik und Texte

Mittwoch, 5. Oktober 2016

  • 16:00 Uhr, Lutherkirche Halle: Offene Lutherkirche mit Ausstellung „Gotteshäuser in Island“

Donnerstag, 6. Oktober 2016

  • 12:00 Uhr, Marktkirche „Unser lieben Frauen“ Halle: Orgelmusik und Texte

Freitag, 7. Oktober 2016

  • 19:00 Uhr, Gesundbrunnengemeinde: Konzert mit dem ukrainischen Beriska-Ensemble

Samstag, 8. Oktober 2016

  • 17:00 Uhr, Reideburger Kirche: Konzert mit Kirchenchor, Volkschor und Kindern der Kita 
  • 18:30 Uhr, Kirche im Diakoniewerk: Gospelkonzert Joy'n'us

Montag, 10. Oktober 2016

  • 14:30 Uhr, St. Briccius-Gemeindehaus: Gemeindenachmittag - Bilder „Halle in den 50er und 60er Jahren“
  • 17:30 Uhr, Gemeindehaus Lieskau: Lesen in Lieskau - Der Maler und Zeichner Mathias Prechtl

Dienstag, 11. Oktober 2016

  • 16:00 Uhr, Marktkirche „Unser lieben Frauen“ Halle (Saale): Orgelmusik und Texte

Mittwoch, 12. Oktober 2016

  • 16:00 Uhr, Lutherkirche Halle: Offene Lutherkirche mit Ausstellung „Gotteshäuser in Island“
  • 19:00 Uhr Sozialstation, Bennstedt: „Mit dem Heuwagen in die Hölle“ - Präsentation mit Musik zum 500. Todestag von Hieronymus Bosch

Donnerstag, 13. Oktober 2016

  • 12:00 Uhr, Marktkirche „Unser lieben Frauen“ Halle: Orgelmusik und Texte

Freitag, 14. Oktober 2016

  • 19:00 Uhr, Johannesgemeinde, Martin-Luther-Saal: Tanzabend für Laien und Profis mit lateinamerikanischen Rhythmen und klassischen Standards

nach oben


Volltextsuche
Gemeindesuche
Veranstaltungen Juni 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
            01 9
02 30 03 3 04 5 05 9 06 9 07 2 08 6
09 32 10 27 11 10 12 13 13 12 14 5 15 20
16 28 17 4 18 6 19 7 20 10 21 7 22 14
23 38 24 3 25 5 26 12 27 7 28 5 29 11
30 31            
Tageslosung

Kirchensteuertelefon


Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutzerklärung
Ok, verstanden