zum Inhalt
Evangelischer Kirchenkreis Halle-Saalkreis

→ Sie sind hier: Aktuell > Archiv > Newsletterarchiv

Newsletter 11

Infobrief des Kirchenkreises Halle-Saalkreis 04/13

Fluthilfe - Hohes Spendenaufkommen und professionelle Verteilungnach oben

Hochwasser in Halle 02 46.417,30 € - solch eine stolze Summe ist auf dem allgemeinen Spendenkonto des Evangelischen Kirchenkreises Halle-Saalkreis zugunsten der Flutgeschädigten in der Region eingegangen. Superintendent Hans-Jürgen Kant: „Im Namen des Evangelischen Kirchenkreises Halle-Saalkreis sage ich allen, die gespendet haben, ein herzliches Dankeschön. Es hat uns sehr bewegt und ermutigt, zu erleben, wie Menschen füreinander einstehen.“

Dass die Mittel auch i.S. des Kreiskirchenratsbeschlusses vorrrangig im Gebiet des Evangelischen Kirchenkreises Halle-Saalkreis zur Verteilung kommen, dafür zeichnet sich die Diakonie Mitteldeutschlands verantwortlich. Dort gibt es die fachlichen und personellen Kapazitäten, um die Anträge der Geschädigten sachgerecht zu bearbeiten.

Weitere Informationen hierzu sowie zum Spendenaufkommen für die vom Hochwasser stark in Mittleidenschaft gezogene KITA St. Georgen finden Sie im Newsbereich des Onlineportals des Evangelischen Kirchenkreises Halle-Saalkreis.


„GESICHT ZEIGEN – WÄHLEN GEHEN“ - Unser Beitrag zu mehr Demokratie und Verantwortungsübernahmenach oben

Banner Markt Sowohl am kommenden Sonntag, d. 22. September 2013, als auch im Herbstmonat Oktober stehen wichtige Wahlen an. Während es am Wochenende um die Verteilung der Mandate im Deutschen Bundestag geht, sind im Folgemonat die "Plätze" in insgesamt 79 Gemeindekirchenräten neu zu besetzen.

Auf eben diese Wahlen weist eine mit Smileys und Text bedruckte blaue Gitternetzplane an der Marktkirche "Unser lieben Frauen" zu Halle hin. „GESICHT ZEIGEN – WÄHLEN GEHEN“, so der Slogan, der die kommenden Wochen das Gesicht des Gotteshauses prägen wird. Damit unterstützt der Evangelische Kirchenkreis Halle-Saalkreis die aktuelle Kampagne der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) zu Ehrenamt und Demokratie: „Sie haben die Wahl“. Welche Position des geistliche Oberhaupt des Evangelischen Kirchenkreises Halle-Saalkreis hierzu einnimmt und weitere Infos zur Hängung des Banners erfahren Sie hier.

PS: Und nicht vergessen, auch Sie haben die Wahl!


Die Ausstellung zum Medienkunstpreis geht auf Reisennach oben

Vernissage 17 Auf neues und wahrlich ungewohntes Terrain wagte sich der Evangelische Kirchenkreis Halle-Saalkreis, als er Anfang des Jahres seinen Medienkunstpreis auslobte. Trotz der Kürze der Wettbewerbsfrist von nur drei Monaten und des sehr weit gefassten Themas PROZESS, wurden insgesamt 19 Werke eingereicht.
Eine überkonfessionell besetzte Jury aus Medien- und Kunstschaffenden sowie Kirchenvertretern nominierte fünf Beiträge. Zwei der Werke, ein Einzelbild des Hallensers Thomas Nauhaus sowie eine Fotoserie der Berliner Künstlerin Lioba Keuck, wurden zur 13. NACHT DER KIRCHEN im Rahmen einer Vernissage prämiert.

Alle nominierten und prämierten Wettbewerbsbeiträge können im Original noch bis zum 29. September 2013 in der Marktkirche „Unser lieben Frauen“ zu Halle besichtigt werden. Wer hierzu keine Gelegenheit mehr hat, muss allerdings nicht traurig sein. Aufgrund der guten Resonanz und des positiven Feedbacks wird die Präsentation ab dem 1. Oktober 2013 in Luthers Taufkirche in Eisleben zu sehen sein. Wer also schon lange geplant hat das dortige „Zentrum Taufe“ einmal hautnah zu besichtigen, dem bietet sich nunmehr bis zum Reformationstag am 31. Oktober 2013 ein weiterer Grund, die täglich geöffnete St. Petri Kirche zu besichtigen.

Übrigens: Eine Publikation zur Ausstellung ist an allen Präsentationsorten kostenfrei erhältlich.


Gelungenes Dankeschön in der Händelhalle an alle Kirchenältestennach oben

GKR Empfang 2013 Ca. 250 haupt- und ehrenamtliche Kirchenälteste nahmen am 6. September 2013 am feierlichen Empfang zu Ehren der aktuell tätigen Gemeindekirchenräte teil. Mit dieser Veranstaltung bedankte sich der Evangelische Kirchenkreis Halle-Saalkreis für sechs Jahre des Engagements und der Verantwortungsübernahme für die eigene Gemeinde, das Kirchspiel oder die Gemeindekooperation. 

Aus allen Gegenden des Kirchenkreises reisten die Kirchenältesten an. Und die Gäste sollten nicht enttäuscht werden. Jazzige Rhythmen, spirituelle und fachliche Impulse sowie ein unterhaltsames Rahmenprogramm (und nicht zuletzt das leckere mediterrane Büffet) prägten die vier abwechslungsreichen Stunden.

Dass das geballte Engagement auch überregional und außerkirchlich Beachtung fand, zeigten u.a. die wertschätzenden Grußworte der 1. Beigeordneten des Saalekreises, Gabriele Kleine. Mit ihrer aktiven Teilnahme war sie, ebenso wie eine Delegation aus Karlsruhe unter Führung von Dekan Vogel, einer Einladung des Evangelischen Kirchenkreises gefolgt.

Wer darüber hinaus noch alles den Abend bereicherte und welches Feedback von den Gästen kam, können Sie hier nachlesen.


Kommen und Gehen - Verabschiedungen und Begrüßungen von hauptamtlich Mitwirkendennach oben

Begrüßung Döbbeling von GKR Born Während mehr als einhundert Menschen den Pfarrer der Gemeinden Diemitz, Christus, Büschdorf und Reideburg, Uli Schlademann, Mitte Juni in die wohlverdiente Altersteilzeit verabschiedet haben (wir berichteten), endete für die Bartholomäusgemeinde am Sonntag, d. 18. August 2013 eine lange Vakanzzeit.

An diesem Tag hieß die Gemeinde im halleschen Giebichsteinviertel Ralf Döbbeling (siehe Bild) als neuen Seelsorger willkommen. Auch hier fanden ca. einhundert Besucherinnen und Besucher den Weg in das Gotteshaus oberhalb der Saale. Unter ihnen waren neben der Familie des Geistlichen auch der Regionalbischof des Propstsprengels Halle-Wittenberg, Dr. Johann Schneider, Superintendent Hans-Jürgen Kant sowie der stellvertretende Präses der Kreissynode, Peter Friedrich. Mehr dazu lesen Sie hier....

Übrigens: Darüber hinaus freut sich der Evangelische Kirchenkreis Halle-Saalkreis auch über die personelle Verstärkung im Religionsunterricht mit Pfarrerin Dr. Ariane Schneider.


Vom Faltblatt zur Broschürenach oben

Kennen Sie schon die neue Zweimonatsbroschüre des Evangelischen Kirchenkreises Halle-Saalkreis? Nein?

Nun, wenn nicht, dann sei Ihnen ein Blick in das neu gestaltete Heftchen wärmstens ans Herz gelegt. Neben einer Veranstaltungsübersicht und einem kurzen Monatsrückblick beinhaltet auch jedes Heft einen kleinen spirituellen Impuls.

Nachdem das bisherige monatliche Infofaltblatt diese Fülle an Informationen nicht mehr fassen konnte, wurde es kurzerhand in eine 16seitige Broschüre umgewandelt. Diese finden Sie aller zwei Monate wie gewohnt in Ihren Kirchgemeinden vor Ort ausliegend. Darüber hinaus werden immer zu Beginn der „geraden“ Monate auch die städtischen Einrichtungen inklusive der Touristeninformation auf dem Hallenser Marktplatz mit ausreichend Exemplaren bestückt.

Auch den Freunden der papierfreien Informationsmaterialien können wir jetzt mit dem neuen Layout gerecht werden. Wer also lieber online in der aktuellen Ausgabe stöbern möchte, kann dies gern im Veranstaltungsbereich der Homepage des Evangelischen Kirchenkreises Halle-Saalkreis tun. Pünktlich zum Start der neusten Printausgabe, finden Sie dann an dieser Stelle selbstverständlich auch die digitale Variante vor.

Übrigens: Am 1. Oktober 2013 ist es dann wieder soweit (siehe Bild).


2. Hallenser Gospelnacht in Paulusnach oben

Gospelkonzert Vor nunmehr fast genau einem Jahr hatte der Evangelische Kirchenkreis Halle-Saalkreis zur ersten halleschen Gospelnacht eingeladen. Als um 21 Uhr das erste „Halleluja!“ durch die Pauluskirche drang, war es für Neueintreffende kaum noch möglich einen Platz in dem bis auf die Emporen gefüllten Gotteshaus zu finden.

Der gelungene Start in dem imposanten Sakralbau am Rathenauplatz war Grund genug, aus dem damaligen Event eine Tradition erwachsen zu lassen. Und so werden am kommenden Samstag, d. 21. September 2013 wiederum um 21:00 Uhr fünf Gospelchöre ihre Stimmen erheben. In diesem Jahr sind neben dem Jugendchor Paulus, dem Johanneschor, dem Christuschor und Joy´n´us erstmals auch Salttown Voices mit von der Partie. Für alle Freunde der Gospelmusik ist diese Nacht ein unbedingtes 'Muss'!

Die Veranstaltung ist ein Konzert im Rahmen des „gospel!day“, dem Choraktionstag gegen Armut und Hunger. Der Eintritt zur halleschen Gospelnacht ist kostenfrei. Am Ausgang besteht aber die Möglichkeit nach eigenem Gefühl eine Spende zu hinterlassen.


Anstehende Veranstaltungen (eine kleine Auswahl)nach oben

Tag des offenen Denkmals 2013 - Orgelweihe Nietleben Hier finden Sie einen kleinen Auszug anstehender Veranstaltungen im Evangelischen Kirchenkreis Halle-Saalkreis. Weitere Programmpunkte sowie detailliertere Informationen können Sie tagesaktuell auf unserer Webseite im Veranstaltungsbereich nachlesen.

Samstag, 21. September 2013
17:00 Uhr Kirche St. Marien Rothenburg: Konzert 'Kleiner Spaziergang durch die Orgelmusik'
19:30 Uhr Dom zu Halle: Chorkonzert „Die Nacht ist kommen“ - Geistliche und weltliche Chormusik mit TonART 
21:00 Uhr Pauluskirche Halle: 2. Hallenser Gospelnacht

Sonntag, 22. September 2013
17:00 Uhr Kirche Gollma: 7. Gollmaer Musiksommer - „die populäre Orgel“

Montag, 23. September 2013
20:00 Uhr Paulus-Gemeindehaus: Montagsgespräch - Opfertod und Himmelfahrt Christi
20:00 Uhr Luthergemeinde: Themenabend Eltern und Kind - 'Von den Edel- und Kieselsteinen im Schuh'

Dienstag, 24. September 2013
16:00 Uhr Marktkirche 'Unser lieben Frauen' Halle: Orgelmusik & Texte mit Irénée Peyrot

Mittwoch, 25. September 2013
16:00 Uhr Kirche im Diakoniewerk: 20 Minuten Orgelmusik mit T.-D. Meyer

Donnerstag, 26. September 2013
12:00 Uhr Marktkirche 'Unser lieben Frauen' Halle: Orgelmusik & Texte mit Irénée Peyrot

Freitag, 27. September 2013
18:00 Uhr Pauluskirche: Benefizkonzert mit JAVA FIVE
19:30 Uhr Mötzlicher Kirche St. Pankratius: Mötzlicher Kirchenkonzert - 'Wie die Alten sungen'
19:30 Uhr Gemeindezentrum Halle-Neustadt: 'Protestantische Chaostheorie - warum Evangelisch nicht gleich Evangelisch ist'

Samstag, 28. September 2013
10:00 Uhr Luthergemeinde: Seminar für nebenamtliche Organist/innen - Weitere Informationen
15:00 Uhr Johannesgemeinde, Martin-Luther-Saal: Kindergartenbasar
15:00 Uhr St. Laurentius-Kirche Halle/S.: "Emelie voll abgehoben" - Kindermusical
18:00 Uhr Kirche St.-Mauritius in Teicha: Orgelreihe 'ORGELplus': Orgel & Schlagzeug - Duo Drugan
18:00 Uhr Wörmlitzer Kirche: 'Streifzug durch die Chormusik' mit dem Kammerchor benevocale
18:30 Uhr Kirche im Diakoniewerk: Musikalische Vesper - Konzert für Saxophon und Orgel

Sonntag, 29. September 2013
16:30 Uhr St. Laurentius-Kirche Seeben: 'something special' - Konzert mit 'triotone'


Impressumnach oben

Evangelischer Kirchenkreis Halle-Saalkreis
Bereich Öffentlichkeitsarbeit
V.i.S.d.P. Torsten Bau
Mittelstraße 14
06108 Halle/Saale
Telefon: 0345-20 353 66
Fax: 0345-20 215 44
E-Mail: presse@kirchenkreis-halle-saalkreis.de
Internet: www.kirchenkreis-halle-saalkreis.de


Volltextsuche
Gemeindesuche
Veranstaltungen Januar 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
    01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 2 24 4 25 4 26 6
27 29 28 3 29 3 30 4 31 3    
Tageslosung

Kirchensteuertelefon