zum Inhalt
Evangelischer Kirchenkreis Halle-Saalkreis

→ Sie sind hier: Projekte > Fotokunstpreis > Ausschreibung, Nominierte und Preisträger vergangener Jahre

Ausschreibungen, Nominierte und Preisträger des Medienkunstpreises vergangener Jahre

Medienkunst- und Förderpreis 2015 - Ausschreibung zum Thema 'Am falschen Ort?'

Front Medienkunstpreis

„Am falschen Ort?“ - Ob jemand an einem bestimmten Ort richtig oder fehl am Platz ist, wird immer auch eine Frage der Rahmenbedingungen und des Blickwinkels sein. Was in bestimmten Sachzusammenhängen angemessen ist, kann in anderen Kontexten deplatziert wirken. Was aus einem Blickwinkel vernünftig erscheint, entpuppt sich aus anderer Perspektive als inakzeptabel. Das diesjährige Thema eröffnet eine schier unerschöpfliche Interpretationsvielfalt, die förmlich zur künstlerischen Auseinandersetzung einlädt. (...)

» weiter...

2015: Emine Akbaba (Gewinnerin des Medienkunstpreises)

Medienkunstpreis 2015 - Emine Akbaba

Exposé: Beyond dreams and hopes

Vor einem Jahr habe ich mit der Umsetzung der Fotoreportage über eine Familie begonnen, die in Syrien Tag für Tag in Angst und Schrecken gelebt hat und nun ein neues Leben in der Türkei beginnen möchten. (...)

» weiter...

2015: Siamak Petri (Gewinner des Förderpreises)

Medienkunstpreis 2015 - Siamak Petri

Exposé: Am falschen Ort?

Fotografie war schon immer meine Liebe und hat mich mein lebenlang begleitet. Als Kind durfte ich nie die Familienfotos schießen, da sie sonst verwackelten hieß es. So kam es wahrscheinlich zu meinem Ehrgeiz, meinen Mitmenschen etwas zu beweisen. Schon immer habe ich eine Vorliebe für Fotomanipulationen gehabt, da man so alles verbildlichen kann was man nur möchte. (...)

» weiter...

2015: Daniel Ramon Persy (Nominiert für den Medienkunstpreis)

Medienkunstpreis 2015 Daniel Ramon Persy

Exposé: Ca. 550 qm

Es fing an mit einem Foto. Wie eine Stellwand wirkte eine Häuserfront auf mich, so zweidimensional und kulissenhaft. An diesem Punkt fing ich an, meine Umgebung in Halle neu wahrzunehmen und entwickelte einen Blick für diese scheinbar künstlich arrangierten Konstrukte, die auf metaphorische Weise auch unsere gesellschaftlichen und zwischenmenschlichen Konstrukte hinterfragen (Bild #1). (...)

» weiter...

2015: Moritz Küstner (Nominiert für den Medienkunstpreis)

Medienkunstpreis 2015 - Moritz Küstner

Exposé: „Die Stille ist der Klang der Furcht.“ - über das Leben der Krimtataren

Seit der Annexion der Krim durch Russland ist für die islamische Minderheit der Krimtataren erneut eine schwere Zeit angebrochen. Viele stellen sich die Frage ob ihre Heimat, die Krim noch der richtige Ort zum Leben ist.

Um die Haltung der Krimtataren in diesem Konflikt zu verstehen, muss man ihre Geschichte kennen. Die Halbinsel Krim, welche an einer schmalen Stelle mit dem ukrainischen Festland verbunden ist und eine Zunge Richtung Russland streckt, war schon immer ein Spielball der großen Mächte. (...)

» weiter...

2015: Pia Voelkel (Nominiert für den Medienkunstpreis)

Medienkunstpreis 2015 - Pia Voelkel

Exposé: Gespenster

Die vorliegende Arbeit „Gespenster“ entstand im Winter 2014/15.

Zu einer Zeit, in der ich mich in einer selbstgewählten Phase der sozialen Isolierung befand. Die langsame Entwöhnung von allzu vertrauten Tagesabläufen, Orten, Menschen führte zu einer destabilisierenden Verunsicherung und mündete letztlich in einer Infragestellung des eigenen Daseins. Die Suche nach einem Ort, am falschen Ort?

Die Arbeit ist durch die subjektive Bildsprache als reines Selbstporträt, als allegorische Bilderwelt zu verstehen. Sie folgt zudem keinem konzeptuellen Ansatz. (...)

» weiter...

Medienkunst- und Förderpreis 2014 - Ausschreibung zum Thema 'Familie'

Front Medienkunstpreis

Kaum etwas hat sich in den letzten Jahren so sehr gewandelt wie das Bild von Familie. Und trotzdem gibt es diesen Klassiker noch – nur halt irgendwie anders. Neue Varianten dieses Miteinanders sind wesentlicher Bestandteil unserer Gesellschaft geworden. Ein Wandel, zu dem auch die Kirche ihre Position finden muss. Noch vor wenigen Jahrzehnten sorgten Berichte über alleinerziehende Mütter und Väter oder Patchwork-Familien für Schlagzeilen in den Medien. Heute werden diese Modelle auch in der christlichen Gemeinschaft als normale Alternativen zum traditionellen Familienverständnis gelebt. Selbst gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaften können sich ihren Traum vom eigenen Kind erfüllen, ohne dass dieser Wunsch tagelang die Titelseiten der Boulevardpresse beschäftigen wird. (...)

» weiter...

2014 - Darja Hristova (Gewinnerin des Medienkunstpreises)

Medienkunstpreis 2014 Darja Hristova

Exposé: VELMEVCI

Mein Sommermärchen.

Eine Geschichte von privatem Glück und gemeinsamer Ausgelassenheit.

» weiter...

2014 - Sarah Walter (Gewinnerin des Förderpreises)

Medienkunstpreis 2014 Sarah Walter

Exposé: Augenblicke

Augen verraten viel darüber, an was man gerade denkt oder wie man sich fühlt. Augen können strahlen oder auch nach Hilfe rufen. Mit den Augen baut man den ersten Kontakt zu seinem Gegenüber auf. Sie spiegeln die Natürlichkeit des Menschen wider. (...)

» weiter...

2014 - Franziska Burkhardt (Nominiert für den Medienkunstpreis)

Medienkunstpreis 2014 Franziska Burkhardt

Exposé: La familia

Ich bin alleinerziehend. Diese Serie sind Selbstportraits, welche in einer Phase meines Mutterseins entstanden sind, als ich meine Rolle und die Aufgabe sehr stark hinterfragt habe. Was es heißt wenn eine Familie „nur“ Mutter und Kind sind. Die Art der Darstellung zeigt wie ich mich mit ihr sehe und was ich fühle.
 

» weiter...

2014 - Sara Graetz (Nominiert für den Medienkunstpreis)

Medienkunstpreis 2014 Sara Graetz

Exposé: Drei Wände

Über einen längeren Zeitraum begleite ich in meiner Serie „Drei Wände“ eine Familie in Deutschland.
Drei Generationen leben unter einem Dach und versorgen sich so weit wie möglich selbst. Gerade in unserer heutigen schnelllebigen und verschwenderischen Gesellschaft suchen immer mehr Menschen alternative Wege. Von anderen Formen der Versorgung, des Zusammenlebens bis zur Wahl eines „Aussteigerlebens“. (...)

» weiter...

Medienkunst- und Förderpreis 2013 - Ausschreibung zum Thema 'Prozess'

Front Medienkunstpreis

PROZESS: Am Anfang steht für die Jury dieser Begriff. Er eröffnet Spielräume, unterschiedliche Blickwinkel, schwingt zwischen den Polen: Divergenz und Konsens, mechanische Abläufe und evolutionärer Wandel, Streit und Aussöhnung, Stillstand und Dynamik.

PROZESS: In einem solchen gestaltet sich der Weg junger Leute immer. Sie setzen sich auseinander mit sich selbst und mit ihrer Umwelt. Ihre Wünsche und Visionen suchen sich einen Ausdruck, finden mitunter die Kunst: Eine Kamera und damit ganz neue, ungeahnte Blickwinkel. Der Wettbewerb regt an, für Wahrnehmungen und Haltungen ein Bild zu finden. Fotos, die über sich hinausweisen in Dimensionen, die dem Handeln vorgelagert sind, es auslösen oder verstehbar machen. (...)

» weiter...

2013 - Lioba Keuck (Prämiert im Rahmen des Medienkunstpreises - Foto-Glas-Serie)

Medienkunstpreis des Evangelischen Kirchenkreises Halle-Saalkreis - Prämiert - Lioba Keuck

Exposé: Fotoarbeit „ Prozess“

Die eingereichte Arbeit zeigt Fotografie, gepaart mit dem Medium Glas. Sie beschäftigt sich so mit der Schichtung von Bildern, einer Vermischung fotografierter Momente und nachträglichem analogen Eingreifen in das was sichtbar bleibt. Die normalerweise schlicht transparente Schicht des Glases der gerahmten Bilder bekommt eine eigene Funktion: eingebrannte Elemente verändern das darunterliegende Foto. (...)

» weiter...

2013 - Thomas Nauhaus (Prämiert im Rahmen des Medienkunstpreises - Einzelbild)

Medienkunstpreis des Evangelischen Kirchenkreises Halle-Saalkreis - Prämiert - Thomas Nauhaus

Exposé: Glaube und Intimität. Das schlafende Paar

Glaube - Was bedeutet das eigentlich?

Menschen können an vieles glauben: Mathematik. Physik. Naturgesetze. An die Medizin, die Psychologie, an Glück durch Konsum und die Kraft des Geldes, Musik und Sport, die Selbstheilungskräfte des Körpers, Esoterik, an sich selbst. Auch an Gott. (...)

» weiter...

2013 - Alexandra Polina (Nominiert für den Medienkunstpreis)

Medienkunstpreis des Evangelischen Kirchenkreises Halle-Saalkreis - Nominiert - Alexandra Polina

Exposé: „Gen. 60“

Beim Umsiedeln im hohen Alter werden ältere Migrantinnen und Migranten mit vielen neuen Erkenntnissen konfrontiert, vor allem mit dem Bruch der eigenen, fest ausgeprägten Lebensweise. Sie schaffen es nur selten sich in das neue Leben einzufügen. Dem Gefühl der Isolation, das gerade viele ältere Auswanderer teilen, liegt eine Vielzahl an Faktoren zu Grunde. Neben dem Mangel an sozialen Kontakten bringt vor allem das Erlernen eine Fremdsprache in hohem Alter eine fast unüberwindbare Hürde. In Verbindung mit dem sich nach wie vor hartnäckig haltenden Vorurteil, keinen Willen zur Integration zu haben, wird diese Problematik noch verstärkt. (...)

» weiter...

2013 - Hanna Sass (Nominiert für den Medienkunstpreis)

Medienkunstpreis des Evangelischen Kirchenkreises Halle-Saalkreis - Nominiert - Hanna Sass

Exposé

Die Fotoserie zeigt eine kämpferische Auseinandersetzung eines Mannes mit einem Tuch. Auf allen Fotos ist ein Bildausschnitt gewählt, der Kopf und Schulter zeigt. Der Oberkörper ist nackt. Auf dem ersten Bild hält das Model mit geschlossenen Augen das Tuch in der Hand. Der Körper ist nur teilweise beleuchtet, der Rest ist von der Dunkelheit verschluckt. (...)

» weiter...

2013 - Christian Huhn (Nominiert für den Medienkunstpreis)

Medienkunstpreis - Nominiert - Christian Huhn

Exposé: „Lili“

Als ich Lili kennenlernte, war Sie ein stets gut gelaunter und hilfsbereiter Mensch, auf den man sich immer verlassen konnte. Besonders bemerkbar machte sich ihre Fürsorge und Zuneigung, als ich selbst in einem Wintertief war und nichts mit mir anzufangen wusste. Weder Gegenwart, noch Zukunft entsprachen meinen Vorstellungen, obwohl beides sehr klar vor mir lag. Doch Lili war da, hatte immer ein offenes Ohr und half mir, meine eigenen Probleme zu überwinden. Diese Erfahrung mündete schließlich in eine Beziehung. (...)

» weiter...

Plakat Fotokunstpreis 2016/17

Volltextsuche
Gemeindesuche
Veranstaltungen September 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
          01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 9 27 5 28 4 29 10 30 9
test