zum Inhalt
Evangelischer Kirchenkreis Halle-Saalkreis

→ Sie sind hier: Aktuell > Nachrichten > Langjähriger Pfarrer von Schochwitz und Neustadt-Nietleben verabschiedet sich

Aktuelles

« zur Übersicht "

27.08.2018

Langjähriger Pfarrer von Schochwitz und Neustadt-Nietleben verabschiedet sich

Verabschiedung Urmoneit

Am vergangenen Sonntag, d. 26. August 2018, wurde Pfarrer Heiner Urmoneit von Superintendent Hans-Jürgen Kant aus seinem Dienst im Kirchenkreis Halle-Saalkreis verabschiedet. Urmoneit war 16 Jahre als Pfarrer im Bereich Schochwitz tätig. Zusätzlich betreute er zusammen mit Regina Weihe sechs Jahre lang den Pfarrbereich Halle-Neustadt/Nietleben mit den zugehörigen Gemeinden in Angersdorf und Zscherben.

„Wir waren gemeinsam unterwegs, mit Höhen und Tiefen. Aber immer begleitete uns Gott, denn alles was wir waren und sind, geschah mit seiner Hilfe.“, resümiert Urmoneit die zurückliegende Zeit in seinen Gemeinden. Mit Blick auf die kommenden Herausforderungen ergänzt er: „Und das wird auch immer so bleiben.“ Ab dem 1. Oktober 2018 tritt Urmoneit die Kreispfarrstelle für die Reformationsstätten im Kirchenkreis Eisleben-Sömmerda an. Zusätzlich wird der 51jährige Seelsorger auch für die Arbeit mit Konfirmanden und Jugendlichen im Bereich Eisleben zuständig sein.

Trotz Urmoneits Dienstbeginn im benachbarten Kirchenkreis zum 1. Oktober bricht schon jetzt für die hiesigen Gemeinden die Zeit der Vakanz an. Daher haben die Gemeindekirchenräte aus den beiden Pfarrbereichen schon jetzt die Weichen in Richtung Zukunft gestellt und sich für eine zeitnahe Stellenbesetzung mit einem Entsendungspfarrer bzw. einer Entsendungspfarrerin ausgesprochen. Dabei handelt es sich i.d.R. um Berufsanfängerinnen und Berufsanfänger, die gerade ihr Vikariat abgeschlossen haben. Da die aktuelle Vikarsausbildung erst im kommenden Frühjahr abschließt, wird die eingeschränkte pfarramtliche Versorgung aber aller Voraussicht nach einige Monate währen. Der Höhnstedter Seelsorger Martin Bröker übernimmt die Vertretungsdienste im Pfarrbereich Schochwitz. Im Neustadt-Nietlebener Bereich wird Regina Weihe erst einmal allein als hauptamtliche Seelsorgerin tätig sein.

« zur Übersicht

 
 

 
Volltextsuche
Gemeindesuche
Veranstaltungen November 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
        01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 12 14 11 15 6 16 5 17 12
18 33 19 4 20 10 21 17 22 5 23 3 24 9
25 50 26 2 27 4 28 7 29 3 30 2  
Tageslosung

Kirchensteuertelefon