zum Inhalt
Evangelischer Kirchenkreis Halle-Saalkreis

→ Sie sind hier: Aktuell > Nachrichten

Aktuelles

Marktkirchenkantor Irénée Peyrot erhält Titel eines Kirchenmusikdirektors

Musik im Kerzenschein 2014 - Teil I

17.01.2019

Der Marktkirchenkantor Irénée Peyrot wurde in den vergangenen Tagen zum Kirchenmusikdirektor ernannt. Die Urkunde dazu wird ihm im Rahmen eines Gottesdienstes der halleschen Marktgemeinde am Sonntag, 24. Februar 2019, um 10.00 Uhr, überreicht.

 

Zuordnung kreiskirchlicher Kollekten 2019

Impressionen Herbst-Synode 2017

17.01.2019

Die Kreissynode legte am 17. November 2018 die Zwecke für die kreiskirchlichen Kollekten 2019 fest. Der Kreiskircherat hat in seiner Dezembersitzung per Beschluss die von der Kreissynode beschlossenen Kollektenzwecke den vorgesehenen Sonntagen für die Sammlung kreiskirchlicher Kollekten zugeordnet:

  • 13.01.2019: Evangelische Bahnhofsmission
  • 24.03.2019: Wärmestube der Stadtmission
  • 30.05.2019: Telefonseelsorge
  • 28.07.2019: Schnitte CVJM
  • 22.09.2019: Dorforgeln  
  • 17.11.2019: Kindernothilfe
 

Christian Beuchel als Rektor des Diakoniewerks Halle eingeführt

Christian Beuchel

10.12.2018

Am vergangenen Freitag, dem 07. Dezember 2018, wurde der neuberufene Rektor des Diakoniewerks Halle Christian Beuchel offiziell in das Amt als Vorstandsvorsitzender der kirchlichen Stiftung eingeführt. Während eines Festgottesdienstes verlas Kuratoriumsmitglied Dr. Wolfgang Teske vor knapp 180 geladenen Gästen und Mitarbeitenden in der Kirche des Diakoniewerkes die Einführungsurkunde. Danach erhielt Christian Beuchel vom Kuratoriumsvorsitzenden, Propst Dr. Johann Schneider, sowie vier Zeugen aus dem Unternehmen einen Segen. 

» weiter...

 

Interview mit Hans Martin Golz - Neuer Pfarrer in Halles Süden

Hans Martin Golz

29.11.2018

Anfang dieser Woche traf sich die Öffentlichkeitsarbeit mit dem neuen Pfarrer in Halles Süden, Hans Martin Golz. In einem Interview gab er Einblicke in sein Ankommen vor Ort, unerwarteten Eindrücken und ersten Ideen für die Zukunft:

Red.: Herr Golz, Sie sind jetzt seit zwei Monaten hier vor Ort. Wie war Ihr Ankommen in Halles Süden?

Es ging gleich lebendig und fröhlich los. Mein erster Tag hier war auch gleichzeitig meine Einführung ins Pfarramt. Anschließend gab es ein Herbstfest mit vielen Kindern, kleinem Markttreiben und vielen Spielen - ein herzliches Willkommen, denn man war gleich mitten im Leben drin. Ich habe mich sofort hier im halleschen Süden sehr wohl gefühlt.

» weiter...

 

Die aktuelle 2-Monatsbroschüre für Dezember 2018 und Januar 2019 ist jetzt hier online verfügbar

Programmbroschüre Dezember 2018 und Januar 2019

21.11.2018

Unter vorliegendem Link finden Sie das aktuelle Zweimonatsprogramm des Evangelischen Kirchenkreises Halle-Saalkreis für Dezember 2018 und Januar 2019 mit spirituellem Impuls von Pfarrerin Ulrike Scheller, Kreispfarrstelle für Citykirchenarbeit an der Marktkirche in Halle (Saale). Neben umfangreichen Veranstaltungstipps findet sich im Heft auch ein Ausblick auf den neuen Fotokunstpreis 2018/19. Eine komplette Gottesdienstübersicht für die Fest- und Feiertage komplettiert den umfangreichen Inhalt. Viel Freude beim Lesen.

Übrigens: In gedruckter Form finden Sie das Heft ab Anfang Dezember auch in den Kirchgemeinden der Region sowie in einigen städtischen Einrichtungen (z.B. Stadtinformation Halle).

 

5. Fotokunstpreis des Evangelischen Kirchenkreises startet

Fotokunstpreis 2018/19

19.11.2018

Das Kirchenparlament hat auf seiner letzten Sitzung am vergangenen Samstag, d. 17. November 2018 den Haushalt für das kommende Jahr beschlossen. Damit wurden auch die notwendigen Mttel für den 5. Fotokunstpreis zur Verfügung gestellt. Nach der Themenfindung durch die Jury und dessen Bestätigung durch den Kreiskirchenrat wurde somit die letzte Hürde zur neuen Wettbewerbsperiode genommen.

Ab dem 19. November 2018 lobt der Evang. Kirchenkreis Halle-Saalkreis nunmehr zum 5. Mal einen Fotokunstpreis sowie einen daran anknüpfenden Förderpreis aus.

Das aktuelle Thema 2018/19 lautet:

» weiter...

 

Glaube und Politik: Predigt von Sup. Kant und der Gemeindeleitung auf MDR Kultur

Rundfunkgottesdienst MDR in der Marktkirche 2018

04.11.2018

Liebe Gemeinde,

Predigten sollen unpolitisch sein. Die Kirche soll sich nicht einmischen in politische Fragen. So höre ich es manchmal. Aber geht das? Ich bin doch als Christ auch Bürger einer „politeia“, eines Staates. Als solcher muss ich auch Position beziehen. Die Bibel jedenfalls weicht politischen Fragen nicht aus. „Was hältst du von der Obrigkeit, vom Kaiser?“ So wird schon Jesus gefragt. Seine Antwort lautet: „Gebt dem Kaiser, was des Kaisers ist, und Gott, was Gottes ist.“ Aha, kein Revoluzzer, denken die Leute. Aber kann es da nicht trotzdem hin und wieder zu Ansprüchen kommen, die einander entgegenstehen?

Auch der Apostel Paulus erklärt seine Position. Und die schreibt er auf - in seinem Brief an die Römer im 13. Kapitel:

» weiter...

 

2. Orgel-Wandel-Wander-Tour wird zum Publikumsmagnet

2. Orgel-Wandel-Wander-Tour

01.11.2018

Was für eine Resonanz! Ca. 600 Menschen hatten sich bereits um 15 Uhr auf dem halleschen Marktplatz versammelt. Umrandet von Jahrmarktattraktionen und dem Duft gebrannter Mandeln lauschten sie dem Carillonspiel von Maik Gruchenberg. Eine Viertelstunde lang erklangen mehr und weniger bekannte Kompositionen von Europas größtem Glockenspiel. Das Konzert vom Roten Turm auf Halles Marktplatz bildete den Auftakt zur 2. Orgel-Wandel-Wander-Tour (OWWT).

Mit verklingen des letzten Glockentons teilte sich die Menschenmenge

» weiter...

 

Werner Meyknecht mit dreifachen Geläut in der Kirche Landsberg begrüßt

Begrueßung Werner Meyknecht

01.11.2018

„Ja ist den schon Weihnachten?“, hat sich der ein oder die andere sicherlich gefragt, als sie Mitte Oktober vor der Landsberger Kirche auf die Emporen verwiesen wurden. Ebenerdig war im Innenraum des Gotteshauses kein freier Platz mehr zu finden. Mitglieder aus sechs Gemeinden hatten sich auf den Weg nach Landsberg gemacht, um gemeinsam mit Superintendent Hans-Jürgen Kant den neuen Gemeindepfarrer Werner Meyknecht in der Region zu begrüßen. Mit Antritt seines Dienstes beginnt für den aus dem sachsen-anhaltinischen Laucha an der Unstrut stammenden Theologen eine dreijährige Entsendungszeit. So bezeichnet man die, sich in der Regel an´s Vikariat anschließende Phase einer Dienstzeit auf Probe.

» weiter...

 

FriedensDekade 2018 - Eine Übersicht

Plakat FriedensDekade 2018

31.10.2018

Überblick 2018

Vor 400 Jahren: Beginn des Dreißigjährigen Krieges. Vordergründig ging es um die Frage, welche Konfession sich in Europa durchsetzt. Faktisch ging es um Macht und Einfluss. Söldnerheere zogen brandschatzend durch die Länder.

Vor 100 Jahren: Ende des Ersten Weltkrieges. Auch hier ging es um Machtinteressen, die Diplomatie versagte, Freiwilligenheere zerstörten Dörfer und Städte. Giftgas wurde eingesetzt.

Vor 70 Jahren: Bildung der UNO, „um künftige Geschlechter vor der Geißel des Krieges zu bewahren, die zweimal zu unseren Lebzeiten unsagbares Leid über die Menschheit gebracht hat“.

Vor 70 Jahren: Gründung des Ökumenischen Rates der Kirchen. Dieser positionierte sich eindeutig: „Krieg soll nach Gottes Willen nicht sein.“

Wo stehen wir heute?

» weiter...

 

Benefizadventsingen in der Marktkirche am 9.12.2018: Kreiskantorin sucht Chorsängerinnen und -sänger

Kerzenschein2017

24.10.2018

Das „Singen im Advent“ - früher "Musik im Kerzenschein" - hat eine jahrzehntelange gute Tradition. Alljährlich am 2. Advent findet das zweiteilige Benefizkonzert Hallescher (Kirchen-)Chöre statt. Das gesammelte Geld kommt der Wärmestube der Evangelischen Stadtmission zu Gute. Diese vom Evangelischen Kirchenkreis unterstützte Einrichtung hilft Menschen in Not wie Wohnungslosen, Alkoholkranken, Menschen in Lebenskrisen, Menschen mit Handicap, Geflüchteten....

Im Namen der Stadtmission und des KantorInnenkonventes des Kirchenkreises möchte ich Sie deshalb  ganz herzlich einladen, mit Ihrer Chorstimme dabei zu sein und mitzusingen.

» weiter...

 

Nachruf zu Pfarrer i.R. Christoph Conradi

Logo

18.10.2018

Am 19. Juli 2018 ist nach schwerer Krankheit Pfarrer i.R. Christoph Conradi in Müncheberg (Brandenburg) verstorben. Vier Tage vorher konnte er noch seinen 80. Geburtstag feiern. Dieter Jünger, Gast auf dieser Feier, erinnert sich: „Es herrschte ein Gefühl der Dankbarkeit. Es wurde gesungen und es gab Gespräche, bei denen der Jubilar, seine Frau Heide und seine in Schochwitz geborenen Töchter im Mittelpunkt standen.“

Christoph Conradi wurde am 15. Juli 1938 in Gerbstedt geboren. Er studierte Theologie und trat im Herbst 1964 im Pfarrbereich Schochwitz mit gerade 26 Jahren seine erste Stelle an.

» weiter...

 

zum Nachrichtenarchiv

Volltextsuche
Gemeindesuche
Veranstaltungen Januar 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
    01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 2 24 4 25 4 26 6
27 29 28 3 29 3 30 4 31 3    
Tageslosung

Kirchensteuertelefon