zum Inhalt
Evangelischer Kirchenkreis Halle-Saalkreis

→ Sie sind hier: Glaube > Gedanken zum Monat > 'Tage, an denen das Leben schön ist ...' - Grietje Neugebauer, Pfarrerin in der Heiland- und in St. Pankratius-Gemeinde Mötzlich (06-07/2014)

Geistliche Impulse

'Tage, an denen das Leben schön ist ...' - Grietje Neugebauer, Pfarrerin in der Heiland- und in St. Pankratius-Gemeinde Mötzlich (06-07/2014)

Ich bin so knallvergnügt erwacht
ich klatsche meine Hüften.
Das Wasser lockt, die Seife lacht,
Es dürstet mich nach Lüften
(…)
Aus meiner tiefen Seele zieht
Mit Nasenflügelbeben
Ein ungeheurer Appetit
Nach Frühstück und nach Leben.
(Joachim Ringelnatz)

Es gibt sie tatsächlich diese Tage, an denen das Leben schön ist, so wie es ist. Der Kaffee schmeckt aromatisch und ich öffne das Fenster, um die Sonnenstrahlen hereinzulassen. Die Sommerlinde duftet betörend. Ich nehme mir vor, heute mal wieder einen Aprikosenkuchen selbst zu backen.
Ein gutes Gefühl bis in die Zehenspitzen. Ich kann es fast körperlich spüren: Das Leben ist ein Geschenk. Eine Gabe Gottes. Und weil ich gerade so empfinde, verwandle ich dieses Gefühl am Frühstückstisch schnell in ein Gebet. Danke, Gott, dass ich lebe! Danke für diesen Tag, der noch ganz frisch ist, für diese Lebenszeit, die vor mir liegt.

Gerade in den Sommermonaten gibt es diese Tage, von denen Ringelnatz spricht. Man kann beobachten, wie die Sonne es schafft, dass sich die Gesichtszüge der Menschen entspannen. Und man kann anhand der Schlange am Eisstand feststellen, wie gut es vielen von uns geht.
Es liegt mir fern, mit diesen Gedanken die Schattenseiten des Lebens zukleistern zu wollen. Die gibt es auch, das weiß jeder.
Wenn aber die Vögel so laut zwitschern, dass ich es nicht überhören kann und ich feststelle, dass jetzt die Zeit ist, um das Leben zu genießen und nicht am Glück vorbeizuhetzen, dann kann ich auch einen Moment innehalten.
Gebete bleiben nicht ungehört. Das hat Gott versprochen. Sowohl die am Frühstückstisch als auch die in einer Kirche.
Manchmal tut es gut, einen besonderen Ort aufzusuchen, um sich an Gott zu wenden. Dort kann ich die Stimmung, in der ich bin, zu einem Gebet machen.

Wo die nächste Kirche ist? Sie halten das Heft in der Hand, das Ihnen helfen kann Gotteshäuser in Halle zu finden.

Dass Sie diese in Ihrer Nähe entdecken, das wünsche ich Ihnen
Ihre Grietje Neugebauer

Volltextsuche
Gemeindesuche
Veranstaltungen September 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
          01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 9 27 5 28 4 29 10 30 9
Tageslosung

Kirchensteuertelefon