zum Inhalt
Evangelischer Kirchenkreis Halle-Saalkreis

→ Sie sind hier: Glaube > Gedanken zum Monat > Rot, Blau und Gelb - Dr. Konstanze Hamann, Klinikseelsorgerin im Uniklinikum Halle (Saale) (12/2015 - 1/2016)

Geistliche Impulse

Rot, Blau und Gelb - Dr. Konstanze Hamann, Klinikseelsorgerin im Uniklinikum Halle (Saale) (12/2015 - 1/2016)

Bunte Fußtapfen im Universitätsklinikum, rot, blau, gelb - ganz neu sind sie, nehmen ihren Anfang im Foyer und ich bin neugierig, diesen Spuren zu folgen. Es stellt sich heraus, dass dies nicht ganz einfach ist, denn schon nach kurzer Zeit trennen sie sich und nehmen unterschiedliche Verläufe und so lande ich über Treppen und Flure hinweg zunächst entweder in dem Ambulanzbereich für Erwachsene oder in der Kinderambulanz. Zum Schluss probiere ich noch die rote Fußspur und stehe an deren Ende direkt vor der Kreißsaaltür.

Ein Stück Willkommenskultur im Krankenhaus - Sprache ohne Worte, Hoffnung, das Leben soll weiter gehen, jetzt und hier …

Eine gute Kulisse für ein modernes Krippenspiel, geht mir durch den Kopf - heute wie auch damals: Menschen unter erbarmungswürdigen Umständen unterwegs, ohne Bleibe und dann doch irgendwann angekommen.

Und das „Fürchtet Euch nicht!“ kommt mir in den Sinn, den Hirten zugerufen, von ganz weit her, vom Himmel zur Erde. Und sie gehen los, laufen hin zum Stall, suchen und finden das Kind. Ob die Hirten auch heute noch loslaufen würden? Heute, wo die Angst so groß ist, vor allem, was fremd erscheint, vor dem, was die Zukunft bringen wird, heute, wo die Spirale der Gewalt in unvorstellbarer Weise immer engere Kreise um uns zieht und uns ohnmächtig zu machen scheint?

Fürchtet euch nicht – ein naiver, blauäugiger Satz an der Realität vorbei? Nein, ich denke mitten hinein - als Ermutigung in aller Verzagtheit, als Kraftspender in not-wendigem Tun, als Phantasiebeschleuniger für gute Ideen, als trotziges Aufbegehren gegen allen Fatalismus, als Bestärkung unserer Visionen, als Wachhalter für Gottes Verheißungen. Lasst uns nach Hoffnungszeichen Ausschau halten, manchmal liegen sie zu Füßen, bunt - blau und gelb und rot.

Volltextsuche
Gemeindesuche
Veranstaltungen Mai 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
  01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 1 25 17 26 29 27 7
28 13 29 3 30 6 31 11      
Tageslosung

Kirchensteuertelefon