zum Inhalt
Evangelischer Kirchenkreis Halle-Saalkreis

→ Sie sind hier: Glaube > Gedanken zum Monat > Wer seine Hand an den Pflug legt... - Katharina Gürtler, Kreiskantorin (4-5/2015)

Geistliche Impulse

Wer seine Hand an den Pflug legt... - Katharina Gürtler, Kreiskantorin (4-5/2015)

Der Wochenspruch am Sonntag OKULI las sich so:

Wer seine Hand an den Pflug legt und sieht zurück,der ist nicht geschickt für das Reich Gottes Lk9,62
Ein hartes Wort, wenn man bedenkt, wie sehr die meisten Menschen das Vertraute mögen und wie schwer es ist, Änderungen zuzulassen. In einer sich immer schneller drehenden Welt schöpfen wir Halt aus dem Gewohnten. Vielleicht lassen wir geringfügige Änderungen mal ganz gern zu, am liebsten,wenn sie positiv sind. Diese zutiefst menschliche Eigenschaft der Angst vor dem Neuen und Unbekannten ist doch natürlich,oder?

Wir wissen natürlich, dass die Welt sich immer ändert. Vor allem durch Menschen, die das Neue lieben.Die kreativ und unerschrocken sind und die ihr ganzes Vertrauen auf die Veränderung setzen. Die uns zeigen, wie großartig es sein kann, neue Wege zu betreten.

Der KantorInnenkonvent hat eine Idee für Neues verwirklicht: ausgehend davon, dass Kirchenmusik zu übergroßem Anteil mit Werken des 16.-19.Jahrhunderts musiziert wird - die wirklich wunderbar klingen - soll jetzt ein Akzent für moderne Musiksprache gesetzt werden. In konzentrierter Form, vom Sonntag Palmarum in der Pauluskirche beginnend bis zum Pfingstfest im Dom, wird Kirchenmusik,die passgenau für die Ensembles der Gemeinden geschrieben wurde in den Gottesdiensten uraufgeführt.

DIALOG – heißt das Projekt,denn ein Dialog soll entstehen zwischen den Ausführenden und Schaffenden schon während des Einstudierens, weiterführend auch nach den Aufführungen mit den Zuhörenden.

In der Zeit zwischen 29. März und 24.Mai 2015 wird es also vorwiegend „Neu“ klingen in den Gottesdiensten. Kommen Sie mit und entdecken die Schönheit, Kraft und Klangvielfalt der modernen Kirchenmusik und bauen so ein Stück am Reich Gottes mit, aus dem die Musik wohl überhaupt nicht wegzudenken ist.

Volltextsuche
Gemeindesuche
Veranstaltungen September 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
          01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 5 27 5 28 4 29 10 30 9
Tageslosung

Kirchensteuertelefon