zum Inhalt
Evangelischer Kirchenkreis Halle-Saalkreis

→ Sie sind hier: Aktuell > Archiv > Nachrichtenarchiv > Kirchentagspräsidentin Christina Aus der Au zu Besuch in Halle

Aktuelles

« zur Übersicht

09.03.2017

Kirchentagspräsidentin Christina Aus der Au zu Besuch in Halle

Christina Aus der Au zu Besuch in Halle

Kirchentagspräsidentin Christina Aus der Au besuchte heute die Händelstadt, um sich über die Vorbereitungen zum Kirchentag auf dem Weg Halle/Eisleben berichten zu lassen. Im Vorfeld des Gesprächs bei einem Rundgang durch die Saalemetropole, stellte sie sich gemeinsam mit Mitwirkenden des Programmausschusses den Fotojournalisten für ein kurzes Shooting. In Anspielung auf die Willkommenskaffeetafel zu Beginn des hiesigen Kirchentages, genehmigten sich Reformationsjubiläumsreferentin Fiedler, Superintendent Kant, Kulturbeigeordnete Marquardt, Pfarrerin Carstens-Kant aus Eisleben und OKR i.R. Hartmann schon einmal eine erste Kostprobe an frischer Luft. Während „Kardinal Albrecht“ den Kaffee ausschenkte, teilte der Superintendent fleißig Kuchen aus.

Christina Aus der Au zu Besuch in Halle Im Anschluss an den Fototermin ging es noch einmal - geführt vom Albrecht-Darsteller und Stadtführer – durch die Innenstadt zu den relevanten Stationen des Kirchentages. Beginnend an der Marktkirche zog sich der Rundgang bis zur Moritzburg. Von hier aus ging es für Aus der Au zu einem weiteren Termin nach Lutherstadt Eisleben, wo u.a. das Zentrum Taufe auf der Tagesordnung stand.

Die Kirchentagspräsidentin selbst wird aber schon vor dem Kirchentag auf dem Weg Halle/Eisleben wieder in Halle sein. Christina Aus der Au ist Gast beim Hallenser Gespräch zum diesjährigen Thema „Die Dinge zusammen denken“. In den Hallenser Gesprächen, die seit dem Jahr 2008 zweimal jährlich stattfinden, sind herausragende Persönlichkeiten dieser Tage zu Gast, die anhand ihres persönlichen Werdegangs das Wechselverhältnis von Glaubensfragen und gesellschaftlichem Handeln ins Zentrum des Abends rücken. Christina Aus der Au schätzt es, Dinge zusammen zu denken. Was treibt sie an? Welche Reformatoren stehen Seite an Seite in ihrem Büro? Und was passiert, wenn christliche und säkulare Weltsicht aufeinanderprallen? Aus der Au stellt sich diesen und weiteren Fragen über Gott und die Welt, gestellt von Friedrich Kramer (Ev. Akademie Sachsen-Anhalt).

« zur Übersicht

 
Volltextsuche
Gemeindesuche
Veranstaltungen Juni 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
        01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 5 24 15
25 33 26 1 27 4 28 9 29 6 30 3  
Tageslosung

Kirchensteuertelefon