zum Inhalt
Evangelischer Kirchenkreis Halle-Saalkreis

→ Sie sind hier: Aktuell > Nachrichten > Wir sagten Danke! - Feier für Mitwirkende am Kirchentag

Aktuelles

« zur Übersicht

27.06.2017

Wir sagten Danke! - Feier für Mitwirkende am Kirchentag

Dankesfeier anlässlich des Kirchentages 2017

Musik erfüllt den Parkplatz gegenüber der Moritzburg und Grillgeruch zieht in die Nasen. Neugierige Menschen beugen sich über die Sandsteinmauer, um einen kleinen Eindruck vom Treiben im darunter liegenden Burggraben zu erhaschen. Auf einer hölzernen Bühne steht ein lockiger Mann im weißen, leicht aufgeknöpften Hemd mit einer Gitarre in der Hand. Mit seinem Spiel begleitet er eine junge Sängerin, deren Silhouette man lediglich vor der rot erleuchteten Burgturmwand wahrnimmt. Vor ihnen sitzen Menschen bei einem Glas Wein oder Bier. Es wird gegessen und der Musik gelauscht. Einige Gäste unterhalten sich an Stehtischen. Kinder spielen in Pfützen, die der Gewitterschauer des Vortages zurückgelassen hatte.

Eine Kulisse, die auch einem Burgfest zu Ehren gereicht hätte. Hier trafen sich aber keine Freunde des mittelalterlichen Markttreibens, sondern Mitwirkende sowie Helferinnen und Helfer des zurückliegenden Kirchentages. Der Evangelische Kirchenkreis hatte am Freitag, d. 23. Juni 2017 zu einem Grillen im Fackelschein eingeladen, um Dank zu sagen: Danke, für den unermüdlichen Einsatz aller Engagierten bei der Planung der Gestaltung und Umsetzung des großen Festes Ende Mai. Und ca. 300 Gäste waren der Einladung gefolgt.

Start war um 18:00 Uhr mit einer Andacht in der Magdalenenkapelle der Moritzburg. Freundlicher Weise hatte die Selbstständig Evangelische-Lutherische Gemeinde dem Kirchenkreis den von ihr genutzten Sakralbau zur Nutzung bereitgestellt. Hierfür auf diesem Wege noch einmal einen recht herzlichen Dank. Die Andacht übernahm Superintendent Hans-Jürgen Kant. Musikalisch begleitet wurde die Festgemeinde von Organistin Johanna Pfeifer.

Ab 18:30 Uhr hatte dann das ausschenkende und grillende Personal des Klubs „Turm“ alle Hände voll zu tun, um dem Ansturm der hungrigen und durstigen Gäste gerecht zu werden. Das gesamte Personal trug ein Shirt mit dem Aufdruck „500 – DEN STEIN INS ROLLEN GEBRACHT“ in Anspielung auf Anlass und Ort der Veranstaltung. Das Duo „Katie und Lasse“ sorgte mit seinen jazzigen Rhythmen dafür, dass es den Wartenden nicht zu langweilig wurde.

Einen besonderen Dank sprach Superintendent dem Programmausschuss aus. Fast drei Jahre arbeitete das Team um die Vorsitzende Dr. Sabine Kramer zusammen. Am Ende wurde ein Angebot auf die Beine gestellt, das sowohl qualitativ als auch durch seine breite inhaltliche und kulturelle Fächerung überzeugen konnte (wir berichteten).

Hier finden Sie einige Impressionen von der Feier im Burggraben der Moritzburg.

« zur Übersicht

 
Volltextsuche
Gemeindesuche
Veranstaltungen September 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
          01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 9 27 5 28 4 29 10 30 9
Tageslosung

Kirchensteuertelefon